Samstag, Juni 22, 2024
News

Moniek gewinnt die Zentrale Sichtung

Vom 10.-13.10. lud der Deutsche Judo-Bund Judoka der Jahrgänge 2003 zur Zentralen Sichtung nach Kienbaum ein. Dieser Einladung folgten rund 100 männliche und weibliche Judoka aus der gesamten Bundesrepublik. Aus unserem Berliner Landesverband nahmen mit Moniek Reinicke (SLZB/SC Berlin), Levi Märkt (SLZB/SC Bushido) und Constantin Wuntke (SLZB/Sport-Dojo) 3 Athleten an der Sichtung teil. Unsere Berliner Sportler schlugen sich beachtlich. Nach 4 Tagen intensiver Tests und Überprüfungen im athletischen und technisch-taktischen Bereich, nach Analyse der Wirksamkeit des eigenen Technikprofils unter wettkampfnahen Bedingungen konnte sich Moniek über den Gesamtsieg in ihrer Kategorie freuen. Bei dem traditionellen Bodenturnier konnten sich alle Berliner Judoka in die Medaillenränge kämpfen. Levi und Constantin belegten in ihre Riege jeweils den Silberrang und Moniek in ihrer Riege Platz 3. (H. Ballaschk / Fotos priv.)