top
logo
Donnerstag, 28. Mai 2015

English Czech French Japanese Russian Ukrainian Turkish

Kalender

<<  Mai 2015  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1
  4  5  6  7
111213151617
18192021222324
2526272829

Terminvorschau

Wir haben 26 Gäste online

Start
Ein schöner Erfolg für Astrid Machulik und Heiko Kother
Geschrieben von: JVB   

Astrid machulik

Schon der 2. Platz von Astrid Machulik und Heiko Kother bei der letzten Internationalen Deutschen Kata-Meisterschaft und der 5. Platz beim EJU-Turnier in Brüssel waren eindrucksvolle Erfolge für die beiden Newcomer in der Kodokan Goshinjutsu. Getoppt wurden diese Erfolge aber noch von der Nominierung zur Kata-Europameisterschaft in Herstal, Belgien am 23./24. Mai 2015. Hier konnten die beiden ihr ganzes Können unter Beweis stellen und mit einer tollen Leistung einen 10. Platz erringen.

Weiterlesen...
 
Ein gern gesehenes Kata-Team wird uns im August erneut beuschen
Geschrieben von: JVB   

Alle Jahre wieder..., das kann man beim 4. Besuch in Folge von den beiden Kata-Experten Yamamoto-Sensei, 9. Dan Kodokan und So-Sensei, 8.Dan Kodokan durchaus sagen.

Wir freuen uns, dass ihr Weg sie erneut nach Berlin führt und so wird vom 26. August bis 28. August im LLZ/Sportforum Hohenschönhausen jeweils ab 17.00 wieder fleißig Kata trainiert.

Weitere Einzelheiten sind der Ausschreibung zu entnehmen, die demnächst veröffentlicht wird.

Es wird auf jeden Fall wieder viel Interessante und Neues vermittelt werden, die großen Erfahrungen der beiden Lehrmeister sind eine Garantie dafür...

 

- Feste JVB-Termine (Kata, Ü30, Offene Matte) sind jetzt unter der Rubrik „Breitensport“ zu finden! - 

 
Franziska Konitz holt Bonze beim Judo Masters in Rabat
Geschrieben von: Falk Scherf   

franziska konitz Am zweiten Wettkampftag beim Judo Masters in der marokkanischen Hauptstadt Rabat nahmen vier Berliner Judoka den Wettkampf auf. Franziska Konitz (SV Berlin 2000) erkämpfte sich eine Bronzemedaille im Schwergewicht der Frauen. Auch die am Olympiastützpunkt Berlin trainierende Luise Malzahn (SV Halle) gewann bis 78 kg Bronze. Alle anderen Berliner Sportler/Innen sind nach dem ersten Kampf ausgeschieden. (Fotos © IJF Media by Zahonyi)

Weiterlesen...
 
Janina kämpfte sich La Coruna bis in das Halbfinale
Geschrieben von: Falk Scherf   

janina tessmann Der nächste Wettkampfzyklus in Richtung Europameisterschaften im September in Oberwart / Österreich und Weltmeisterschaften in Abu Dhabi / Vereinigte Arabische Emirate hat an diesem Wochenende mit dem European Cup im spanischen La Coruna begonnen. Janina Teßmann (BC Samurai), die einzige Berliner Starterin, kämpfte sich bis 48 kg in das Halbfinale und belegte am Ende einen fünften Platz.

Weiterlesen...
 
Berliner Judoka kämpfen um Medaillen und Weltranglistenpunkte
Geschrieben von: Falk Scherf   

masters rabat In Rabat, der Hauptstadt Marokkos, findet das erste IJF-Mastersturnier 2015 statt. Startberechtigt sind hier die 16 bestplatzierten Judoka in der IJF-Weltrangliste ihrer Gewichtsklasse. Unter den 14 DJB-Startern befinden sich mit Iljana Marzok (-70 kg / SC Berlin), Laura Vargas Koch (-70 kg / EBJC), Franziska Konitz (+78 kg / SV Berlin 2000) und Sven Maresch (SC Berlin) vier Berliner Judoka vertreten. Mit Mareen Kräh (-52 kg / ASAHI Spremberg) und Luisa Malzahn (-78 kg / SV Halle) starten zwei weiter Athletinnen, die am Olympiastützpunkt in Berlin trainieren.
Ergebnissse und Wettkampflisten / ippon.tv

masters rabat Bei den im belgischen Herstal stattfindenden Kata-Europameisterschaften wird mit Astrid Machulik (SC Berlin) eine Berlinerin mit ihrem Uke, Heiko Koter aus Sachsen, mit um Edelmetall kämpfen.

 
Mit zwei Siegen kämpft sich der Polizei SV auf den zweiten Tabellenplatz
Geschrieben von: Falk Scherf   

Am zweiten Wettkampftag der Regionalliga Nordost gewannen die Männer vom Polizei SV ihre beiden Heimkämpfe und verbesserten sich von Platz vier auf den zweiten Platz. Der SC Bushido festigte mit zwei Siegen in Rostock ihren dritten Tabellenplatz. Leider unterlag der TSV Rudow in beiden Begegnungen in Rostock und steht mit 0:8 Punkten auf den neunten Platz.

Weiterlesen...
 
Berichte über den EC u18 im Hauptstadtsport.tv
Geschrieben von: Falk Scherf   

hauptstadtsport_tv Das Hauptstadtsport.tv versucht das lokale Sportgeschehen in den Fokus zu setzen. Dementsprechend erstellte das Internet-Sportmagazin auch zwei Filmberichte zum Cadet’s European Cup vom 02.-03. Mai 2015 im Sportforum Hohenschönhausen.
European Cup U 18 Tag 1
Marco Meißner, Jugendreferent des JVB, Andreas Härtig, Lehrertrainer am Schul- und Leistungssportzentrum Berlin, und Paul Hinrich (SC Lotos) – fünfter Platz bis 60 kg, stehen hier vor der Kamera
European Cup U 18 Tag 2
Frank Möller, Landestrainer, Bruno Tsafack, Bundestrainer der U 18, und Daniel Zorn Dritter bis 90 kg stehen hier im Mittelpunkt.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 89

bottom

Powered by Joomla! ::: Inhalte © 2009 Judo-Verband Berlin e.V. ::: Template Designed by: Joomla Themes

Seitenaufrufe : 1113048