Gratulation zur bestandenen Prüfung

Der DJB-Lehrreferent Ralf Lippmann konnte Enrico Günther, Trainer und Vereinsvorsitzender des JC ’03, zur bestandenen Prüfung zur Trainer A-Lizenz Leistungssport gratulieren. Es ist die höchste Trainerlizenz, die ohne Sportstudium erreicht werden kann. Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und auch weiterhin viel Erfolg in der weiteren Trainertätigkeit. Mit Caroline Fritze trainiert er u.a. eine erfolgreiche Nachwuchsathletin, die in diesem Jahr Deutsche Meisterin der u18 geworden ist und bei den Europameisterschaften u18 in…

Weiterlesen >>

Judo-Weltmeisterschaften 2017 in Budapest

Vom Montag bis zum Sonntag werden 731 Judoka aus 126 Ländern in der ungarischen Hauptstadt Budapest um Titel, Medaillen und Plätze kämpfen. Leider musste Carolin Weiß (BC Dento) ihre Teilnahme wegen Verletzung zurückziehen. So werden aus Deutschland neun Männer und acht Frauen in Budapest an den Start gehen. Am Sonntag werden erstmals die Team-Mixed Wettbewerbe ausgetragen. Jeweils drei Männer und Frauen gehören zu einer Mannschaft. Wir wünschen den Deutschen Judoka…

Weiterlesen >>

Erst Fehlstart, dann eine Bronzemedaille

Am heutigen Sonntag haben die Judowettkämpfe bei der 29. Summer Universade in Taipei begonnen. Phillip Galandi (UJKC Potsdam/BSP Berlin) gewann in der Klasse bis 100 kg eine Bronzemedaille. Da es hier bei der Universade auch Wettkämpfe in der Open-Kategorie gibt gingen am ersten Wettkampftag die Schweren und Halbschweren Gewichtsklassen an den Start. Philipp Galandi verlor seinen ersten Kampf gegen Zelym Kotsoiev (AZE), dem Sieger beim diesjährigen Junior European Judo Cup…

Weiterlesen >>

Berliner Judoka bei der 29. Summer Universade in Taipei

Vom 19. – 30. August 2017 werden ca. 13 000 Sportler und Sportlerinnen aus über 150 Nationen an Wettkämpfe in 14 Kernsportarten teilnehmen. Unter den Deutschen Athleten/Innen werden auch 12 Judoka in Taipei an den Start gehen. Mit Philipp Galandi (TU Berlin/UJKC Potsdam / BSP Berlin) bis 100 kg, Martin Setz (Uni Potsdam/SV Berlin 2000) bis 73 kg, Anne-Sophie Schmidt (FU Berlin/SC Lotos) bis 57 kg, Jörg Onufriev (Beuth Hochschule…

Weiterlesen >>

Olympischer Orden schmückt Judo-Museum

Museumsbesitzer Lothar Nest ist seit dem Europacup U21 stolzer Besitzer eines Olympischen Ordens. Die silberne Ausfertigung hatte 1995 der einstige Generalsekretär der Internationalen Judo-Föderation, der Berliner Heinz Kempa, aus den Händen des IOC-Präsidenten Juan Samaranch für seine Tätigkeitvon 1978 bis 1994 verliehen bekommen. Der Geehrte war zuvor viele Jahre Generalsekreträr des DDR-Judoverbandes. Seine Sohn Arndt Kempa, einst selbst Judoka, sieht einen Platz des Ordens im Judomuseum für angebracht. Heinz Kempa…

Weiterlesen >>