• Fotogalerie BEM u11 und BEM u13
  • Deutsche Pokalmeisterschaften und Mixed-Team-Meisterschaften in Maintal
  • Zwei Siegerinnen beim Internationalen KAIZEN-Cup 2024
  • 75 Jahre Judo-Verband Berlin e.V.
  • Klausurtagung 2024

Offenes-Berlin-Randori – Runde vier

Nach den drei Veranstaltungen im ersten Halbjahr, trafen sich auch bei der nunmehr vierten Auflage des Offenen-Berlin-Randori zahlreiche Judoka auf den Matten im Landesleistungszentrum in Höhenschönhausen. Erstmals reisten Gäste aus Hessen an. Neben den Berliner Judoka waren Kämpfer und Kämpferinnen aus Eberswalde, Neubrandenburg, Rostock, Ückermünde, Leipzig und Halle in Aktion. Nun schon traditionell standen in der ersten Einheit 24 Randori-Runden in tach-Waza auf dem Programm. In der zweiten Einheit ging…

Read More >>

Die Schüler und Schülerinnen des Schul- und Leistungsportzentrum gewinnen ihr Finale

Beide Berliner Teams setzten auch am dritten Wettkampftag ihren Siegeszug fort. In spannenden Auseinandersetzungen setzten sich die Berliner Mädchen am ende mit 3:2 und die Jungen mit 4:1 gegen ihre Wiedersachen vom Sportgymnasium Jana durch. Glückwunsch an unsere Berliner Kämpfer und Kämpferinnen unter Anleitung ihren Trainern Andreas Härtig und Henry Ballaschk. Im Laufe der vergangenen Wettkampftage besuchten Vertreter verschiedener Landesministerien das JtfO-Bundesfinales Judo im Sportforum Berlin. Auch eine Vertreterin des…

Read More >>

Kata-Wochenendlehrgang zur Koshiki-no-Kata

Am vergangenem Wochenende fand im Landesleistungszentrum ein Lehrgang zur Koshiki-no-Kata unter Leitung von Astrid Machulik statt. Extra zu dem Lehrgang angereist sind auch Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und der Schweiz. Die Koshiki-no-Kata wird im DJB erst zur Prüfung zum 5. Dan gezeigt, weil sie als sehr schwierig gilt. Ungeachtet dessen haben alle Teilnehmer – sowohl diejenigen, die die Koshiki-no-Kata bereits kennengelernt und trainiert haben, als auch diejenigen ohne vorherige Erfahrung…

Read More >>

Jungen und Mädchen stehen morgen im Bundesfinale bei „Jugend Trainiert für Olympia“

Auch am zweiten Wettkampftag beim Bundesfinale der Schulen blieben unsere zwei Vertretungen ungeschlagen. Die Jungen stehen nach 2015, 2016 zu dritten Mal in Folge im Finale. Auch die Mädchen schafften den Einzug in das morgige Finale. Die Gegner beider Teams kommen von Sportgymnasium Jena. Die Kämpfe bei den Jungen waren an Dramatik kaum zu überbieten. Drei von vier Viertelfinalbegegnungen sowie beide Halbfinale endeten mit 3:2. Unsere Jungen gewannen zuerst gegen…

Read More >>

Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia Tag 1

Jeweils 16 Mannschaften bei den Jungen und Mädchen haben gestern im Sportforum Hohenschönhausen die Vorrundenkämpfe absolviert. Dabei konnten sich Sportler und Sportlerinnen vom Schul- und Leistungssportzentrum Berlin als Erste ihres Pools für die Hauptrunde qualifizieren. Die Mädchen besiegten die Mädchen der STS Alter Teichweg Hamburg mit 5:0 und gewannen anschließend auch gegen die Sportschule aus Halle mit 4:1. Am heutigen Wettkampftag treffen sie im Viertelfinale auf die Mädchen vom Gymnasium…

Read More >>

Vier Medaillen beim 2. AT Cup in Leipzig

Beim 2. Internationalen AT Cup in Leipzig gab es vier Medaillen für die Berliner Starter. Vladimir Stark (KK Karow) siegte in der Klasse bis 73 kg. Auch Marko Babic (Polizei SV) bis 60 kg und Dennis Mauer (SV Berlin 2000) bis 66 kg standen im Finale. Sie belegten am Ende einen Silberrang. Die vierte, eine Bronzemedaille, erkämpfte Paul Harm (SC Berlin) bis 81 kg. (A. Härtig)

Read More >>

Daniel Zorn gewinnt Bronze

Der zweite Wettkampftag war ein sehr erfolgreicher Tag für die DJB-Junioren. Nach einen dritten Platz durch Dena Pohl bis 63 kg gewinnt Tim Gramkow bis 81 kg Gold. Janosch Hunfeld (K.i.K.) belegte einen fünften Platz. Der zweite Berliner Starter, Daniel Zorn (BC Randori) holte sich mit einer schnellen Hüfte gegen Mathias Madsen (DEN), Sieger beim EC in La Coruna, die Bronzemedaille. Beide Berliner Kämpfer absolvierten einen sehr guten Wettkampf. Janosch…

Read More >>

Janosch und Daniel kämpfen um Bronze

Nach den Vorkämpfen stehen unsere beiden Athleten im kleinem Finale. Gegen 16.30 Uhr starten die Medaillenkämpfe. Janosch Hunfeld (K.i.K.) kämpft hier bis 81 kg gegen Jesper Smink (NED), den Dritten der u23 Europameisterschaften 2016. Daniel Zorn (BC Randori) trifft bis 100 kg auf Mathias Madsen (DEN), dem Sieger des EC in La Coruna und Bronzemedaillengewinner des EC in Berlin. Die Kämpfe könne auf ab 16.30 Uhr http://www.eju.net/calendar/?mode=showLiveTransmission&id=3053 verfolgt werden. Ergebnisse…

Read More >>

Junioren-EM – unsere Berliner Kämpfer haben in der ersten Runde ein Freilos

Am zweiten Tag der Europameisterschaften der Junioren in Maribor greifen 15 Deutsche Judoka in den Wettkampf ein. Sie möchten an der guten Leistung von Michel Adam (JSV Speyer) anknüpfen, der in der Klasse bis 66 kg eine Bronzemedaille gewonnen hat. Janosch Hunfeld (K.i.K.) bis 81 kg und Daniel Zorn (BC Randori) bis 100 kg haben ein Freilos und stehen in der zweiten Runde. Janosch kämpft hier gegen Teodor Baldean, den…

Read More >>

Zwei Berliner Junioren bei den Europameisterschaften der Junioren in Maribor

Mit den Europameisterschaften vom 15.-17. September 2017 haben die Junioren ihren ersten Wettkampfhöhepunkt in diesem Jahr. Es haben 418 Judoka aus 41 Nationen ihre Teilnahme im slowenischen Maribor gemeldet. Im zwanzigköpfigen DJB-Team stehen mit Janosch Hunfeld (K.i.K.) bis 81 kg (Foto links) und Daniel Zorn (BC Randori) bis 100 kg (Foto rechts) auch zwei Berliner Judoka. Beide werden am Samstag in den Wettkampf eingreifen und alles daran setzen, mit um…

Read More >>